Podiumsdiskussion der Jungen Union diskutiert Alternativen

Zells Bad soll größeres Außenbecken erhalten

Zell. Das Erlebnisbad Zeller Land, das von Verbandsgemeinde Zell getragen wird, ist an einigen Stellen marode und seit längerer Zeit sanierungsbedürftig. Daher lud die Junge Union Cochem-Zell zu einer Podiumsdiskussion in die Schwarze-Katz-Halle ein. Der Kreisvorsitzende der Jungen Union Jens Münster führte durch die Diskussionsrunde, an der rund 60 Gäste teilnahmen.

Münster verwies zu Beginn der Diskussion auf den Handlungsbedarf am Zeller Bad. Er sagte: „Wir müssen aufpassen, dass wir nach dem schmerzlichen Aus des Freibads in Alf nicht Gefahr laufen, dass es bald kein Schwimm- oder Freibad in der Verbandsgemeinde Zell mehr gibt.“ Es müsse daher jetzt politisch gehandelt werden. Denkbar sei eine Kombination aus modernisiertem Schwimmbad und Sauna sowie einem größerem Freibadbereich, so Münster.

weiterlesenPodiumsdiskussion der Jungen Union diskutiert Alternativen

Damit Zell nicht bald im Trockenen schwimmt

Junge Union Cochem-Zell lädt zur Podiumsdiskussion über die Zukunft des Erlebnisbads in die Stadthalle ein

Zell. Der Sommer steht vor der Tür und ein Freibad oder ein neues Hallenbad in der Verbandsgemeinde Zell sind noch nicht in Sicht. Wie soll es also weitergehen mit dem Erlebnisbad Zeller Land? Über die Alternativen für die Zukunft des Erlebnisbads möchte die Junge Union (JU) Cochem-Zell in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis „Ländlicher Raum“ der CDU gerne mit den Bürgern der Verbandgemeinde Zell diskutieren.

Der Kreisvorsitzende der JU Cochem-Zell, Jens Münster aus Altlay lädt daher alle Bürger ein zur Podiumsdiskussion „Ein neues Schwimmbad und Freibad für die Verbandgemeinde Zell“, die am Freitag, 4. Mai um 19.00 Uhr in die Stadthalle in Zell (Schlossstr. 14, 56856 Zell (Mosel) stattfinden wird.

Teilnehmer der Podiumsdiskussion sind VG-Bürgermeister Karl-Heinz Simon (SPD) aus Pünderich, der Zeller Stadtbürgermeister Hans Schwarz sowie der Fraktionsvorsitzende der CDU im VG-Rat Frank Koch aus Bullay. Moderiert wird die Runde vom Kreisvorsitzenden der JU Jens Münster. Zunächst werden die drei Diskutanten ihre Ansichten zur Schwimmbadsituation in der VG Zell darstellen, anschließend sind die Meinungen aller Bürger der Verbandsgemeinde in einem offenen Austausch gefragt.

weiterlesenDamit Zell nicht bald im Trockenen schwimmt

JU Cochem-Zell verteilt Ostereier

Cochem-Zell. Die Junge Union (JU) hat am Karsamstag 400 blaue Ostereier in Zell, Cochem, Kaisersesch und Ulmen verteilt. Einkäufer, die an diesem Tag in einer der Orte unterwegs waren, freuten sich über die Aufmerksamkeit der CDU-Nachwuchsorganisation.

  • Unsere Ostereier-Aktion 2017 in Zell.

Jens Münster, Kreisvorsitzender der JU Cochem-Zell, freut sich über die positive Resonanz auf die Aktion. Er sagt: “Die CDU und die Junge Union sind immer durch Infostände und Veranstaltungen im ganzen Kreis präsent. Wir wollen mit den Cochem-Zellern ins Gespräch kommen.“ Zusätzlich zu den Ostereiern gab es für die Besucher bei Interesse Infomaterialien zur CDU und eine Umfrage zur JU-Hunsrück-Konferenz am Samstag, 20. Mai in Blankenrath sowie zum CDU-Kongress „Unser ländlicher Raum“ am 9. Juni in Zell.

Stellungnahme: Anrufsammeltaxi (AST) in der Verbandsgemeinde Zell

Stellungnahme von unserem JU-Kreisvorsitzenden Jens Münster zu den Entwicklungen um das Anrufsammeltaxi (AST) in der Verbandsgemeinde Zell:

„Die Verbandsgemeinde Zell braucht das Anrufsammeltaxi (AST). Gerade für die Hunsrückgemeinden und für die kleinen Orten an der Mosel würde sich so die Möglichkeit für einen attraktiven ÖPNV ergeben.

weiterlesenStellungnahme: Anrufsammeltaxi (AST) in der Verbandsgemeinde Zell

Junge Union nominiert Jens Münster

Cochem-Zell. Die Junge Union (JU) hat ihren Kreisvorsitzenden Jens Münster aus Altlay (VG Zell) für den Landesvorstand des Verbandes nominiert. Münster leitet bislang den Bildungsbereich der Landes-JU. Diesen Posten soll er nach Wille der JU-Kreisverbandes auch in den kommenden beiden Jahren fortführen. Der 25-Jährige kümmert sich dabei um die Themen Schulen und Hochschulen, aber auch die Aspekte der Kultur und der beruflichen wie außerberuflichen Weiterbildung.

weiterlesenJunge Union nominiert Jens Münster